US Ökonom Ken Rogoff: “Gold statt Staatsanleihen”

Wir vom in Liechtenstein ansässigen Finanzunternehmen SWM AG bieten Anlegern die Möglichkeit, sich über die Situation an den Märkten umfassend zu informieren.

Unsere Analysten beschäftigen sich für unsere Kundschaft mit Charts, sowie mit politischen- und gesellschaftlichen Entwicklungen, die letztlich alle einen Einfluss auf das Kaufverhalten der Anleger und den damit untrennbar verbundenen Goldpreis haben.

Interessant sind in diesem Zusammenhang die jüngsten Ausführungen von Ken Rogoff.

Der US-Ökonom ist eigentlich für seine kritische Haltung gegenüber Bargeld und dem Goldstandard bekannt. In seinem neuen Buch äußert er sich jedoch durchaus gewogen gegenüber dem Edelmetall. Rogoff ist nicht nur Finanzexperte, sondern auch Harvard-Professor, und er empfahl Schwellenländern Anfang des Jahres, Gold statt Staatsanleihen zu kaufen – als wirksamen Schutz gegen finanzielle Katastrophen.

Obwohl Rogoff eher als Kritiker eines Goldstandard zu bezeichnen wäre, äußert der US-Ökonom immer wieder Sympathien für das Edelmetall. So auch in seinem jüngsten Buch “The Curse of Cash” (“Der Fluch des Bargelds”), dass sich eigentlich mit der Anschaffung von physischem Geld beschäftigt. Darin erklärt er: “Einige sagen vielleicht, dass der hohe Goldpreis eine Blase darstellt. Das ist eine Interpretation. Aber die Geldgeschichte legt eine andere nahe: Gold ist wertvoll, weil die Gesellschaft eine Währung haben muss und Gold hat für sehr lange Zeit bewiesen, eine attraktive Option zu sein”.

Sorgen Sie sicher mit Gold vor!

PRESSEKONTAKT

SWM AG
Pressestelle

Altenbach 1
FL 9490 Vaduz / Fürstentum Liechtenstein

Website: swm-ag.de
E-Mail : service@sev.li
Telefon: +423 23 00 182