Michael Turgut: Als Führungskraft haben Sie eine Vorbildfunktion

Gute Mitarbeiterführung ist für den Erfolg eines Unternehmens essentiell. Die Mitarbeiterführung entscheidet darüber, ob ein Team gut zusammenarbeitet und erstklassige Leistungen erzielt. Eine souveräne Führungskraft schafft durch aktive Kommunikation eine effektive Arbeitsumgebung, in der die Mitarbeiter hoch motiviert sind; denn nur hoch motivierte Mitarbeiter erbringen Bestleistungen.

 

Michael Turgut, der bekannte Coach und Motivationstrainer, ist überzeugt davon, dass man als Führungspersönlichkeit nicht geboren wird, sondern dass man die Fähigkeiten dazu erlernen kann. Er selbst hat bereits früh in seiner beruflichen Laufbahn Führungsverantwortung übernehmen können und „excellent leadership skills“, also ausgezeichnete Führungsqualitäten, erworben. Was erfolgreiche Mitarbeiterführung ausmacht, kann man in seinen Seminaren und Workshops lernen.

Michael Turgut arbeitet unter anderem mit verschiedenen Elementen aus der Neurolinguistischen Programmierung (NLP). Als Grundlage einer erfolgreichen Mitarbeiterführung empfiehlt er, bei der Einarbeitung stufenweise vorzugehen und viel Zeit zu investieren. Zunächst sollte der neue Mitarbeiter eine genaue Einweisung erhalten, da er sich noch nicht auskennt und unsicher ist. Das bedeutet, die Führungskraft macht am Anfang alles selbst und der neue Mitarbeiter beobachtet dabei nur. Im nächsten Schritt erledigt die Führungskraft weiterhin die Aufgabe, lässt sich aber von dem Neuen helfen. Wenn das funktioniert, geht es einen Schritt weiter und die Aufgabenverteilung wird umgedreht. Das heißt der Neue übernimmt die Aufgabe und die Führungskraft steht ihm nur noch emotional zur Seite. Klappt diese Verteilung noch nicht, geht es wieder einen Schritt zurück. Funktioniert es, erledigt der neue Mitarbeiter im letzten Schritt diese Aufgabe eigenständig. So geht man in jedem einzelnen Aufgabenbereich vor, denn jede der vier Stufen der Eigenständigkeit bezieht sich stets nur auf eine Tätigkeit.

Führungsqualität zeigt sich darin, dass Werte und Ziele des Unternehmens in der Praxis vorgelebt werden. Der Vorgesetzte hat also eine wichtige Vorbildfunktion. Neue Mitarbeiter schauen sich alles von der Führungskraft ab und wenn die Führungskraft gut ist, ist auch die oder der Neue gut. Modelling of Excellence ist ein Begriff aus der NLP und bedeutet, von den Besten zu Lernen: das „was“ und „wie“ sie es tun, zu übernehmen. Mitarbeiter übernehmen in erster Linie das, was sie sehen, nicht das, was sie hören.

Der Mitarbeiter kann auf verschiedenen Ebenen extrem gut sein und auf anderen benötigt er noch Hilfe. Wenn er in einem Punkt sehr gut ist, heißt das nicht, dass er alles kann. Die Aufgabe der Führungskraft ist es, das zu erkennen und situationsbezogene Führungsziele zu setzen. Sukzessive können so mehr und komplexere Aufgaben übertragen werden. „Eine gute Führungskraft sollte das Entwicklungspotential der Mitarbeiter erkennen und fördern“, erläutert Michael Turgut. „In Bezug auf das Potential der Mitarbeiter gilt der Satz “use it or lose it”, nutze das Wachstumspotential, sonst geht es für das Unternehmen verloren“, rät er.

Die eigene Haltung ist der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Führungsrolle. Integer sein und das, was man denkt, sagt und tut, sollte eins sein. Kompetenz und Begeisterung für die Arbeit, die man macht, überträgt sich auf die Mitarbeiter. Sie spüren, wenn ihr Vorgesetzter authentisch ist und übernehmen es. Die Führungskraft lebt die Unternehmenskultur vor, erreicht auf diese Art seine Mitarbeiter, begeistert sie und bindet sie emotional ein. So können die Mitarbeiter ihr volles Potential entfalten und einbringen.

Die Kurse und Seminare von Michael Turgut sind immer praxisbezogen. Er selbst und die Teilnehmer kommen aus der Praxis, sie sprechen über die Praxis und trainieren die Praxis. Es werden praxisrelevante Fähigkeiten vermittelt, die sofort umsetzbar sind. „Die Teilnehmer haben Lebenszeit und Geld investiert und ich lege großen Wert darauf, dass sie etwas in die Hand bekommen, mit dem sie sofort erfolgreich sind“, erklärt Michael Turgut dazu.

PRESSEKONTAKT

IPS International Partner Service GmbH
Pressestelle

Schützenweg 25
95028 Hof

Website: ips-online.de
E-Mail : info@ips-online.de
Telefon: 09281/140140
Telefax: 09281/1401414